Nur bis zur Zimmerdecke

Gedanken zum Gebet

Bestellnummer: 256422000
ISBN/EAN: 9783866994225
von: William MacDonald (Autor), Charles T. Knott (Autor)
Verlag: Christl. Literaturverbreitung
Produktart: Bücher
Einbandart: Taschenbuch
Format: 11 x 18 cm
Umfang: 64 S.
Veröffentlicht: 30.05.2022

2.90 €

Cover - Nur bis zur Zimmerdecke
Beachten Sie bitte auch die Seite jesusimfokus.de.

Beschreibung - Nur bis zur Zimmerdecke

In “Nur bis zur Zimmerdecke” – diesem notwendigen Buch zu einem notvollen Thema – behandeln die Autoren einen Bereich des Christenlebens, den so gut wie alle Christen theoretisch akzeptieren, aber den tragischerweise die wenigsten wirklich praktizieren – das Gebet.

Leicht verständlich und ermutigend verdeutlichen die beiden Autoren William MacDonald und Carl T. Knott Grundsätze, Voraussetzungen sowie Hindernisse und geben praktische Hilfen und Anregungen für das Gebetsleben.

Die beeindruckenden Zeugnisse von Gebetserhörungen am Ende des Buches verleihen den Aussagen Glaubwürdigkeit und belegen die Wirksamkeit des Gebets auch in unserer geistlich verarmten Zeit.

Das könnte Sie auch interessieren

Cover - Überrascht von Furcht
Sync User

Überrascht von Furcht

Pastoren schauen Pornos. Kirchenmitglieder streiten sich. Millennials verlassen die Kirche. Die evangelikale Welt braucht eine geistlich-moralische Erweckung! Doch für eine Generation, die tief im Sumpf ihrer Abhängigkeiten und Süchte steckt, scheint die Hoffnung verloren … … gäbe es nicht einen Gott, der auch heute noch Kraft hat, Menschen zu verändern. In “Überrascht von Furcht” zeigt Natha

Weiterlesen »
Cover - Leiten
Sync User

Leiten

Hirten brauchen das Evangelium In der Gemeinde Jesu wird in der Gemeinschaft der Leiter viel Wert auf einen fruchtbaren Dienst und eine effektive Leitung gelegt. Zu Recht. Jedoch kommt die geistliche Gesundheit dieser Hirten oft zu kurz. Dabei ist es offensichtlich, dass der geistliche Tiefgang der Leiter grundlegend dafür ist, dass sie in ihrem Dienst

Weiterlesen »
Im Schatten des Tunnels
David

Im Schatten des Tunnels

1992 im Hochtaunus: Der 19-jährige Jens Montag begleitet seinen 86-jährigen Großvater auf einer Urlaubsreise. Der alte Mann möchte auf seine letzten Tage unbedingt an den Ort zurückkehren, der ihn während des 2. Weltkriegs so geprägt hat. Für Jens ist die Geschichte seines Großvaters ein großes Geheimnis. Was hat das kleine Dörfchen Erlbruch damit zu tun?

Weiterlesen »
Christliche Bücherstube
Scroll to Top